Der begeisterte Gott

Diese Woche ist mir beim Lesen von Hiob etwas interessantes aufgefallen.

Etwas was in diesem doch sehr komplexem und vielschichtigen Buch, schnell untergehen kann.

Sehen wir doch in den ganzen Reden von Hiob und seinen Freunden, viel Anklage, Leid und Unverständnis.
Doch diese Aspekte will ich heute nicht anschauen, sondern ich will hier auf einen ganz bestimmten Aspekt aus der zweiten Gottesrede hinweisen.

Weiterlesen „Der begeisterte Gott“

Die Stiefel der Bereitschaft

Für jeden Wanderer sind Schuhe etwas extrem wichtiges. Denn Sie schützen vor rauem Gelände, geben Halt, stabilisieren auf dem Berg und geben warm, wenn es durch den Schnee geht.
Ein richtiges Paar Schuhe ist Gold wert, nicht ohne Grund sagt man, dass gerade bei Schuhen am falschen Ort gespart wird. Denn wenn die Schuhe schlecht sind, kommen wir nicht so vorwärts wie wir eigentlich könnten.
Wir bleiben stehen. Weiterlesen „Die Stiefel der Bereitschaft“

Gesunder Schlaf

Schlaf wird viel als etwas Negatives angeschaut. Geht es doch meistens darum, dass jemand der Schläft nicht produktiv ist. Schlaf wird deshalb häufig als faul oder unnütz angeschaut.
Dabei ist Schlaflosigkeit ein immer grösseres Problem. Viele Menschen können nur noch mit Schlafmitteln Schlafen oder finden keinen ruhigen Schlaf mehr.
In der Bibel finden wir viele Beispiele von unruhigem Schlaf, da ist z. B. der Pharao, welcher nach einem Traum nicht mehr Schlafen kann, oder Darius welcher vor Schuldgefühlen nicht schlafen konnte, weil er Daniel in die Löwengrube geworfen hatte. Wir finden aber auch Negativen Schlaf, z. B. die Jünger welche vor Erschöpfung schliefen, anstelle zu Beten.
Doch heute möchte ich eine erstaunliche Geschichte von einem schlafendem Anschauen. Eine Geschichte die eine solche Ermutigung in sich trägt, obwohl die Hauptperson in Ihr Schläft. Weiterlesen „Gesunder Schlaf“

Römischer Beton

Kürzlich habe ich eine Studie über «Römischen Beton» gelesen. Dabei ging es darum, dass man lange nicht wusste, weshalb dieser Beton auch nach 2000 Jahren noch so stark ist und nicht auseinanderbricht. Dabei sind vor allem bei Konstruktionen im Meerwasser, was bei Modernem Beton schnell zu Schäden führen würde, heute noch sehr Stabil.[1]

Weiterlesen „Römischer Beton“

Moral und Werte im Christentum

In den letzten Wochen gab es viele Diskussionen um Christliche Werte und Moralvorstellungen. Ein Thema das viele Christen und auch nicht Christen sehr beschäftigt. Doch geht in diesen ganzen Diskussionen meiner Meinung einen wichtigen Punkt verloren. Nämlich der, dass es im Christsein nicht um Moral und Werte geht, sondern um etwas viel Wichtigeres.

Weiterlesen „Moral und Werte im Christentum“

Beim Namen gerufen

Namen sind für mich eine Qual, ich kann mir diese sehr schwer merken. Von vielen Menschen um mich kenne ich den Namen nicht richtig, denn obwohl er schon ein paar Mal genannt wurde, bleibt er einfach nicht. Bei mir ist es so, dass ich im Normalfall ca. dreimal mit einer Person gesprochen haben muss um mir ihren Namen richtig Merken zu können. Dies ist zum Teil recht peinlich, vor allem wenn man die andere Person häufig sieht, aber nie wirklich miteinander gesprochen hat. Kenne ich also einen Namen einer Person, dann kenne ich die Person im Normalfall schon ein bisschen besser. Weiterlesen „Beim Namen gerufen“

Freigekauft

Matthäus 16 (SCH2000)
26 Denn was hilft es dem Menschen, wenn er die ganze Welt gewinnt, aber sein Leben verliert? Oder was kann der Mensch als Lösegeld für sein Leben geben?

Was kann der Mensch als sein Lösegeld geben? Was könnte in unserem Besitz sein, was wäre ausreichend uns Freizukaufen von der Schuld welche wir vor Gott haben. Was könnte genug sein, um unsere Sünden zu tilgen?
Weiterlesen „Freigekauft“