Die Welt zu Gast bei Freunden?

„Die Welt zu Gast bei Freunden“, dies war ein sehr gelungener Werbespruch für die Fussball WM. Doch dieser Spruch sollten wir uns auch als Christen zu Herzen nehmen.
Wir haben von Jesus einen Auftrag erhalten.

Markus 16
15 Und er sprach zu ihnen: Geht hin in alle Welt und verkündigt das Evangelium der ganzen Schöpfung!

Doch wie können wir das Evangelium (Die Gute Nachricht) der ganzen Weltüberbringen? Wie können wir diesen Auftrag praktisch Leben?
Ich möchte hier nicht auf die verschiedenen Missions-arten eingehen, sondern die einfachste und praktischste Art anschauen. Eine Art die jeder von uns Leben kann. Weiterlesen „Die Welt zu Gast bei Freunden?“

Der Abweisende Jesus?

Heute möchte ich, eine Stelle anschauen, welche anscheinend einen Jesus zeigt, der so gar nicht zu unserem Liebenden Jesus Bild passen will. Doch wie bei vielen solchen Stellen, trügt der erste Blick.

Matthäus 15
21 Und Jesus ging von dort weg und zog sich in die Gegend von Tyrus und Zidon zurück.
22 Und siehe, eine kananäische Frau kam aus jener Gegend, rief ihn an und sprach: Erbarme dich über mich, Herr, du Sohn Davids! Meine Tochter ist schlimm besessen!
23 Er aber antwortete ihr nicht ein Wort. Da traten seine Jünger herzu, baten ihn und sprachen: Fertige sie ab, denn sie schreit uns nach!
24 Er aber antwortete und sprach: Ich bin nur gesandt zu den verlorenen Schafen des Hauses Israel.

Weiterlesen „Der Abweisende Jesus?“

Stützende Hände

«Es ist zu viel, ich mag nicht mehr! »
Ein Ausspruch welcher schon viele Male benutzt wurde, ein Ausspruch der Überforderung aber auch der Einsamkeit. Wenn man diesen Satz sagt, hofft man dadurch meistens, dass jemand anders hilft die Last mit einem zu Tragen.
Wir sind nun mal keine Superhelden, welche alles immer im Griff haben und von nichts überfordert werden. Wir können nicht alles und auch wenn wir etwas können, können wir es nicht andauernd. Benötigen wir doch Unterstützung und Menschen welche uns unter die Arme greifen.
Zum Glück weiss Gott dies und trägt uns keine Aufgabe auf, welche wir nicht tragen könnten.
Doch weshalb hören wir diesen Ausspruch trotzdem sehr häufig, auch bei Mitarbeitern in Gemeinden. Fleissige und gewissenhafte Menschen, welche von Ihren Aufgaben in der Gemeinde überfordert werden und daran sogar die Lust an der Gemeinde verlieren.
Weiterlesen „Stützende Hände“