Stützende Hände

«Es ist zu viel, ich mag nicht mehr! »
Ein Ausspruch welcher schon viele Male benutzt wurde, ein Ausspruch der Überforderung aber auch der Einsamkeit. Wenn man diesen Satz sagt, hofft man dadurch meistens, dass jemand anders hilft die Last mit einem zu Tragen.
Wir sind nun mal keine Superhelden, welche alles immer im Griff haben und von nichts überfordert werden. Wir können nicht alles und auch wenn wir etwas können, können wir es nicht andauernd. Benötigen wir doch Unterstützung und Menschen welche uns unter die Arme greifen.
Zum Glück weiss Gott dies und trägt uns keine Aufgabe auf, welche wir nicht tragen könnten.
Doch weshalb hören wir diesen Ausspruch trotzdem sehr häufig, auch bei Mitarbeitern in Gemeinden. Fleissige und gewissenhafte Menschen, welche von Ihren Aufgaben in der Gemeinde überfordert werden und daran sogar die Lust an der Gemeinde verlieren.
Weiterlesen „Stützende Hände“

Dornbusch, Feuer und Jesus

Die Geschichte vom Dornbusch und Mose, ist wahrscheinlich vielen bekannt. Doch was soll diese mit Jesus und der Liebe Gottes zu tun haben. Handelt es sich doch anscheinend nur um eine etwas ausführlichere Berufungsszene.
Natürlich handelt es sich dabei auch in erster Linie um die Geschichte, wie Mose berufen wurde, um das Volk Israel aus Ägypten zu führen. Doch beim näherem Betrachten, fallen einige Dinge auf, welche auf Jesus und die Gnade Gottes hinweisen. Diese Dinge will ich hier mal hervorheben. Weiterlesen „Dornbusch, Feuer und Jesus“

Der geschlagene Fels

Vielen ist die Geschichte von Mose und dem Grund, weshalb er nicht ins gelobte Land rein durfte bekannt. Dabei scheint die Strafe, welche er für sein relativ kleines vergehen erhalten hat, sehr hart. Ist Gott hier also unverhältnismässig gewesen oder steckt noch mehr dahinter?
Dies will ich hier genauer anschauen.
Weiterlesen „Der geschlagene Fels“