Die Tatsache der Auferstehung

Einleitung

Osterpredigt zu 1.Korinther 15

Ostern ist der wohl wichtigsten und freudigsten Feiertag für uns Christen.

Denn wir feiern die Tatsache, dass unser Herr und Erlöser lebt. Dass er nicht im Grab geblieben ist, sondern auferstanden ist.

Darum wird heute auch der bekannte Ostergruss in vielen Gemeinden gesprochen.

«Der Herr ist auferstanden, er ist wahrhaftig auferstanden!»

Aber warum ist diese so essenziell für unseren Glauben? Und was haben wir eigentlich davon, dass Christus auferstanden ist?

Diese Fragen geht Paulus im 1. Korinther 15 nach. Dabei stellt er im 1. Korinther 15,14 eine deutliche Aussage in den Raum.

Weiterlesen „Die Tatsache der Auferstehung“

Versöhnung (Die Schlacht beenden)

Einleitung

Ich möchte heute über ein Thema Predigen, welches viel Sprengstoff enthält. Ein Thema, das sicherlich jeder mit etwas verbinden kann, nämlich der Versöhnung, ein Thema, welches in unseren christlichen Kreisen sehr verbreitet ist. Weiterlesen „Versöhnung (Die Schlacht beenden)“

War der Baum der Erkenntnis böse?

Wenn Gott alles Gut geschaffen hat, wie passt dann der Baum der Erkenntnis in das ganze rein?
Der Baum, welcher uns erst in diese missliche Lage mit Sünde, Hass, Leid und Tod geführt hat.
Hat Gott also gelogen als er gesagt hatte, es sei gut? Dieser Frage möchte ich hier ein bisschen auf den Grund gehen.
Bevor ich jedoch die einzelnen Sachen anschaue, muss geklärt werden, was dieser Baum genau war und wie er in diesem Garten kam, danach muss der Zweck und die Auswirkung des Baumes angeschaut werden. Weiterlesen „War der Baum der Erkenntnis böse?“