Der Feigenbaum

Heute ist mir beim Bibellesen, ein Gleichnis aufgefallen, welches sehr interessant, aber auch sehr erschütternd ist. Es geht um das Gleichnis im Lukas 13 6-9.

Zu Beginn von Lukas 13 geht es vor allem um das Gericht und darum ob Menschen welche bei Unglücken umkommen, mehr Schuld als andere Menschen gehabt haben. Jesus verneint dies dort und fügt klar hinzu, dass es den Anwesenden gleich gehen sollte, falls Sie nicht umkehren.

Lukas 13 (SCH2000)
5 Nein, sage ich euch; sondern wenn ihr nicht Buße tut, so werdet ihr alle auch so umkommen!

Weiterlesen „Der Feigenbaum“

Harre auf den Herrn

Psalm 27
14 Harre auf den HERRN! Sei stark, und dein Herz fasse Mut, und harre auf den HERRN!

Heute möchte ich einen kurzen Gedanken zu diesem Vers weitergeben.
Manchmal finden wir uns in Situationen, in denen wir nicht weiterwissen, oder keinen Ausweg mehr kennen.
Wir sind vielleicht im Job oder in einer Beziehung an die Grenzen gekommen oder haben uns in etwas verrannt. Vielleicht stehen wir aber auch vor ungewissen Zeiten, vielleicht ist die Zukunftsplanung nicht sicher, wir wissen nicht wie es weitergeht.
Vielleicht hatten wir aber auch Rückschläge welche uns zerrüttet haben. Oder unsere jahrelange Arbeit in der Gemeinde hat immer noch keine Früchte getragen.
Wie schnell verlieren wir in solchen Situationen den Mut oder das Vertrauen, dass Gott wirklich noch da ist? Weiterlesen „Harre auf den Herrn“

Die Gnade Gottes in der Geschichte von Noah

Wie kann jemand, in der wohl grösstem Massenvernichtung der Geschichte, die Gnade Gottes erkennen? Zeigt sich hier nicht, auf den ersten Blick einen Gott der wahllos Menschen vernichtet und keine Rücksicht auf Jung & Alt nimmt. Einen gnadenlosen Gott der hinwegrafft, was Ihm im Wege steht? Weiterlesen „Die Gnade Gottes in der Geschichte von Noah“