Beim Namen gerufen

Namen sind für mich eine Qual, ich kann mir diese sehr schwer merken. Von vielen Menschen um mich kenne ich den Namen nicht richtig, denn obwohl er schon ein paar Mal genannt wurde, bleibt er einfach nicht. Bei mir ist es so, dass ich im Normalfall ca. dreimal mit einer Person gesprochen haben muss um mir ihren Namen richtig Merken zu können. Dies ist zum Teil recht peinlich, vor allem wenn man die andere Person häufig sieht, aber nie wirklich miteinander gesprochen hat. Kenne ich also einen Namen einer Person, dann kenne ich die Person im Normalfall schon ein bisschen besser.

Auch in der Bibel werden denn Namen grosse Bedeutung zugeordnet. Wer einen Namen kennt, der kennt auch diese Person. Dann ist diese Person nicht mehr fremd. Wird jemand bei seinem Namen gerufen, dann ist die Identität dieser Person klar.
An vielen Stellen in der Bibel ruft Gott, den Namen von Personen. Er drückt damit aus, dass er genau weiss, wen er hier Anspricht, dass er diese Person kennt und Sie nicht einfach eine Nummer in seiner Liste ist.
Wir finden dabei einige Beispiele, in denen Gott jemand bei seinem Namen ruft.

Abraham
1. Mose 22, 11 Da rief ihm der Engel des HERRN vom Himmel her zu und sprach: Abraham! Abraham! Und er antwortete: Hier bin ich!

Mose
2. Mose 3,4 Als aber der HERR sah, dass er hinzutrat, um zu schauen, rief ihm Gott mitten aus dem Dornbusch zu und sprach: Mose, Mose! Er antwortete: Hier bin ich!

Samuel
1. Samuel 3, 10 Da kam der HERR und trat herzu und rief wie zuvor: Samuel! Samuel! Und Samuel sprach: Rede, denn dein Knecht hört!

Simon Petrus
Johannes 21,16 Wiederum spricht er zum zweiten Mal zu ihm: Simon, Sohn des Jonas, liebst du mich?

Paulus
Apostelgeschichte 22, 7 Und ich fiel zu Boden und hörte eine Stimme, die zu mir sprach: Saul! Saul! Warum verfolgst du mich?

Wie genial muss dies für diese Menschen gewesen sein, direkt von Gott beim Namen gerufen zu werden. Was für eine Ehre muss dies für diese Menschen gewesen sein.
Gott der Höchste, der der das Universum in der Hand hält, ruft einen kleinen Mose, Abraham usw. beim Namen.
Doch Gott belässt es nicht bei einzelnen «Superchristen», sondern er kennt jeden einzelnen. Gott kennt auch dich.

Er kennt auch deinen Namen, er weiss auch wer du bist, was deine Sorgen und Nöte sind. Er will auch dich bei deinem Namen Rufen. Gott benötigt nicht drei Gespräche, um dich zu kennen, er kennt dich schon jetzt. Er ruft dich schon jetzt bei deinem Namen!

Jesaja 43,1b
Fürchte dich nicht, denn ich habe dich erlöst! Ich habe dich bei deinem Namen gerufen; du bist mein.

Gott ruft dich bei deinem Namen, weil du ihm nicht egal bist. Er kümmert sich um seine Kinder, er ist der gute Hirte, der seine Schafe kennt.
Höre seine Stimmer und vertraue ihm, fürchte dich nicht, denn er kennt dich besser als jeder andere. Er weiss genau was du brauchst, er nimmt dich an in deiner Not und Verzweiflung. Er weist dir den rechten Weg, er kümmert sich um dich, wenn du schwach bist und stellt dich wieder auf die Beine.

Wenn du noch so Einsam und Verlassen bist, wenn alle Menschen um dich gegen dich sind, Gott kennt dich und Gott Ruft dich.
Ja, Gott liebt dich so fest, dass er seinen eigenen Sohn für dich gegeben hat, damit du wieder eine Beziehung mit Ihm führen kannst.
Er ruft dich in seine Gegenwart.

Du darfst mit all deine Last und Schuld zu Ihm kommen, alles bei Ihm ablegen und frei sein.
Gott ruft dich, auch wenn du ihn noch nicht kennst. Er kennt dich bereits, er kennt deinen Namen.
Auch zu dir Ruft er beständig deinen Namen.
Hast du ihm schon geantwortet «Hier bin ich!»?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s