Die Sieben Sterne und Leuchter

Offenbarung 2
1 Dem Engel der Gemeinde von Ephesus schreibe: Das sagt, der die sieben Sterne in seiner Rechten hält, der inmitten der sieben goldenen Leuchter wandelt:

Heute möchte ich einen kurzen Blick auf diese Stelle in der Offenbarung werfen und dabei eine unglaubliche Ermutigung hervorheben, welche in diesem kleinen Vers steckt.
Denn wir sehen in dieser kurzen Beschreibung eine wichtige Eigenschaft von Jesus und seine Position zu seinen Gemeinden.

Doch zuerst wollen wir kurz anschauen, was es mit den Sternen und Leuchtern auf sich hat. Dies wird ein paar Verse vorher erklärt.

Offenbarung 1
20 das Geheimnis der sieben Sterne, die du in meiner Rechten gesehen hast, und der sieben goldenen Leuchter. Die sieben Sterne sind Engel der sieben Gemeinden, und die sieben Leuchter, die du gesehen hast, sind die sieben Gemeinden.

Die Sterne

Das sagt, der die sieben Sterne in seiner Rechten hält

Die Sterne sind also die Engel der Gemeinden, ob oder wer genau damit gemeint ist, wird von vielen kontrovers diskutiert und sollte hier nicht zum Thema kommen. Vielmehr soll die ermutigende Aussage dieses Bildes hervorgehoben werden. Nämlich, dass Jesus, hat die Gemeinden in seiner rechten Hand, er hält Sie und schützt Sie. Er sorgt für Sie, wer könnte Sie aus seiner rechten Hand reissen?

Das Bild von Jesus mit den Sieben Sternen in der Hand muss für Johannes überwältigend gewesen sein. Was für eine Zuversicht welche er da erhält, dass die Gemeinden trotz aller Unterdrückung und Anfechtung, immer in der Schützenden und starken Hand von Jesus sind. Dies erinnert sehr stark an die Verheissung im Johannes Evangelium

Johannes 10
28 und ich gebe ihnen ewiges Leben, und sie werden in Ewigkeit nicht verlorengehen, und niemand wird sie aus meiner Hand reißen.

Wie überwältigend und ermutigend ist dieses Bild, Jesus sorgt für seine Gemeinden. Dabei steht die Zahl Sieben für die Vollkommenheit, dies bedeutet, dass er nicht nur diese Sieben Namentlich erwähnten Gemeinden in der Hand hält, sondern alle seine Gemeinden. Er sorgt für jedes seiner Schaffe und damit für jeden einzelnen der Ihm nachfolgt. Niemand kann uns aus seiner rechten Hand Reissen, mit seiner ganzen Macht und Herrlichkeit umgibt er uns. Er lässt keine der Gemeinden fallen, denn seine Hand hält fest und sicher.

Psalm 139
5 Von allen Seiten umgibst du mich und hältst deine Hand über mir.

Die Leuchter

der inmitten der sieben goldenen Leuchter wandelt:

Doch das Bild hält uns noch mehr Ermutigung bereit, denn zu den Sieben Sternen kommen noch Sieben Leuchter.

Die Leuchter stehen für die Gemeinden, welche sich auf Jesus berufen. Und Jesus steht mit seiner ganzen Herrlichkeit und Macht mitten in Ihnen. Ja er wandelt sogar durch Sie er durchstreift und durchforscht Sie. Er weiss genau was in Ihnen abgeht was Sie beschäftigt, wo Sie anstehen, wo Sie Hilfe benötigen. Jesus steht nicht ausserhalb der Leuchter, sondern er steht in Mitten von Ihnen, er identifiziert sich selbst mit den Gemeinden.
Es gibt nichts, dass er nicht wüsste, jede Not, jede Anfechtung aber auch jede Sünde sieht er.
Er belässt es dabei nicht einfach mit einem fernem Blick von Oben herab, sondern er wandelt in Ihnen, er ist der Gemeinde nahe, er ist jedem einzelnem von uns Nahe. Die Gemeinde ist ein Teil von Ihm.

Matthäus 28
20b Und siehe, ich bin bei euch alle Tage bis an das Ende der Weltzeit! Amen.

Als ich diese Stelle kürzlich gelesen habe, konnte ich nur Staunen wie überwältigend und ermutigend dieses Bild ist.
Ja! Jesus ist immer bei uns bis ans Ende der Welt, er hält uns in seiner schützender Hand, er überwacht uns von seinem heiligem Thron, aber er ist auch mitten unter uns und sieht all unsere Freuden, Leiden, Schwierigkeiten und Anfechtungen.
Jesus distanziert sich nicht von den Gemeinden, auch wenn er in den folgenden Sendschreiben einige Kritikpunkte vorzubringen hat, trotzdem bleibt er treu und voller Gnade. Er wird das geknickte Rohr nciht Zerbrechen und den Glimernden Docht nicht auslöschen.[1]

Was für Johannes eine unglaubliche Ermutigung gewessen sein musste, ist auch Heute, für uns noch, genau so ermutigend.
Wir können mit ganzer Zuversicht und Gewissheit unsern Weg mit Jesus gehen, den er ist mitten unter uns und macht den Segensspruch wahr.

4. Mose 6
24 Der HERR segne dich und behüte dich
25 Der HERR lasse sein Angesicht leuchten über dir und sei dir gnädig!
26 Der HERR erhebe sein Angesicht auf dich und gebe dir Frieden!

Alle Stellen nach Schlachter 2000
[1] Jes 42,3

 

 

2 Gedanken zu “Die Sieben Sterne und Leuchter

  1. Myrtha Hollenweger

    Lieber Sandro
    Danke für diese Ermutigung. Ich habe mir schon Gedanken gemacht, ob es dir nicht gut geht, weil ich länger nichts hörte. Das Wort aus Matth. 28,20b gilt dir auch, er ist auch bei dir und steht dir bei allen Entscheidungen bei. Ich wünsche dir Gottes reichen Segen für die neue Woche.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s