Gesunder Schlaf

Schlaf wird viel als etwas Negatives angeschaut. Geht es doch meistens darum, dass jemand der Schläft nicht produktiv ist. Schlaf wird deshalb häufig als faul oder unnütz angeschaut.
Dabei ist Schlaflosigkeit ein immer grösseres Problem. Viele Menschen können nur noch mit Schlafmitteln Schlafen oder finden keinen ruhigen Schlaf mehr.
In der Bibel finden wir viele Beispiele von unruhigem Schlaf, da ist z. B. der Pharao, welcher nach einem Traum nicht mehr Schlafen kann, oder Darius welcher vor Schuldgefühlen nicht schlafen konnte, weil er Daniel in die Löwengrube geworfen hatte. Wir finden aber auch Negativen Schlaf, z. B. die Jünger welche vor Erschöpfung schliefen, anstelle zu Beten.
Doch heute möchte ich eine erstaunliche Geschichte von einem schlafendem Anschauen. Eine Geschichte die eine solche Ermutigung in sich trägt, obwohl die Hauptperson in Ihr Schläft. Weiterlesen „Gesunder Schlaf“

Die Stützen der Verkündigung

Als Christen sollten wir den Menschen das Evangelium verkünden, doch auf was sollten wir dabei achten und wie sollten wir unseren Mitmenschen begegnen?
Fragen, welche sicher nicht immer so generell beantwortet werden können, doch glaube ich, dass es einige Grundsätze gibt, die wir beim Verkünden immer beachten sollten.
Dabei bietet uns Paulus ein sehr praktisches Beispiel davon, ist doch eine Predigt von ihm, in der Apostelgeschichte zu finden.

Diese Predigt hat meiner Meinung alles drin, was in eine Verkündigung beachtet werden sollte.
Die Geschichte beginnt damit, dass Paulus alleine nach Athen kommt und dort zuerst einmal entsetzt von den vielen Göttern war.

Weiterlesen „Die Stützen der Verkündigung“